Top3-News

Dernières nouvelles

LTEtt@LUX-Speed-Typing 2016

Neuer Landesrekord aufgestellt

Zweite Ausgabe des nationalen Online-Schnellschreibwettbewerbs am PC

37d6442544e1816_fotoLuxemburg. Vom 11. Januar bis zum 19. Februar fand in zehn verschiedenen technischen Lyzeen die zweite  Ausgabe des nationalen „Online-Speed-Typing“-Wettbewerbs statt. 224 Schüler nahmen daran teil. Im Vergleich zu 2015 ist dies eine Steigerung von mehr als 62 Prozent.

In diesem Wettbewerb werden nach dem Zehnfingersystem drei Texte (Deutsch, Französisch, Englisch) innerhalb von zehn  Minuten am PC abgeschrieben. Ein Drittel der Teilnehmer erfüllte die hohen Anforderungen. Dabei wurde sogar ein neuer Rekord aufgestellt: Marcos Ferreira Da Silva aus dem Maacher Lycée erreichte eine Gesamtpunktzahl von 9 856 Punkten, was eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 329  Anschlägen pro Minute gegenüber der Höchstgeschwindigkeit von 318 im Jahr 2015.

Teilnahme an der Weltmeisterschaft als Ziel

Lire la suite →

Stage ERASMUS+ vum Glen Conway

De Glen vun der T3CMAN mecht am Moment säin Stage bei der Neuer Westphälischer zu Bielefld.

Stage Glen Conway

Attachments

Nouveau complexe sportif

Le nouveau complexe sportif du LTEtt dans le Luxemburger Wort :

Complexe sportif article 21_01_2016

Article PDF : Complexe sportif article 21_01_2016

Iwwerreechung vun der « Kassine » un d’Jongbaueren & Jongwentzer

11.01.2016 KassineDen 11. Januar huet den LTETT offiziell eng « Kassine », e Plou deen vun engem Iesel gezunn gëtt, un d’Lëtzebuerger Jongbaueren a Jongwënzer – Service Coopération a.s.b.l. iwwerreecht.

Windmobile im Journal

Article presse Journal 15.12.2015article presse Journal 15122015

RTL Dictée : 1. Plaatz fir d’Julie Esteves (12CC)

Julie EstevesFélictatiounen un d’Julie Esteves, Schülerin vun der 12CC, fir déi 1. Plaz bei der RTL-Dictée am Franséischen am Kader vun de Walfer Bicherdeeg !

Photo‘en

„Heimat Europa“ in Ettelbruck

Heimat-Ettelbruck-1Vom 16.-20. November 2015 trafen sich im Lycée Technique in Ettelbruck 20 Lehrerinnen und Lehrer aus Deutschland, Luxemburg, Norwegen, Österreich und Türkei zum Start des Erasmus+ -Projektes „Heimat Europa – was uns verbindet, was uns trennt.“
Im Laufe des zweijährigen Projektes soll zusammen ein Konzept erarbeitet werden, wie Schulen Jugendliche aus anderen Ländern integrieren können. Lire la suite →

LTEtt kritt PM Award !

Den 12e Projet vum LTEtt « Your Future – Your Choice » huet den PM Award an der Kategorie « Economie » gewonnen. D’Christelle May an de Jacques Spedener hunn den 15. Oktober de Präis entgéint geholl.

15JELPMAW25

LTEtt op der Foire

KNX belount den LTEtt fir hieren Asatz um Stand op der Foire Home & Living.
De Stand ass nach ze gesinn an der Hall 8 bis den 18. Oktober 2015!
thumb_IMG_1474_1024 thumb_IMG_1484_1024

12e spendet an HFAA

„Human Factor Academy Akatsi“ (HFAA) ist eine Vereinigung ohne Gewinnzwecke, die vor gut zwei Jahren gegründet wurde und sich als Ziel gesetzt hat, Spenden zu sammeln um eine Schule in Akatsi im Ghana zu finanzieren. Um dieses Projekt der Öffentlichkeit vorzustellen beziehungsweise sich bei Schü- lern, Studenten oder Privatpersonen, die anschließend ihre Schecks überreichten, zu bedanken, fand eine kleine Feier in der City Concorde statt. Präsident Marc Haentges wies darauf hin, dass HFAA eine humanitäre Vereinigung ohne Gewinn- zweck ist, sowie komplett neutral, dies sowohl auf politischem als auch religiösem Plan. Zusammen mit der kanadisch-ameri- kanischen Stiftung HFLA wurden für Kinder zwischen zwei und 17 Jahren, sechs Klassen für Vorschule, Primär, und Kindergar- ten geschaffen. Momentan werden 147 Kinder in einer viel zu klein gewordenen Schule unterrichtet. Mit dem Bau eines grö- ßeren Gebäudes könnten rund 100 weitere Schüler aufge- nommen werden. „Wir haben ein paar Partner gefunden für die Realisation des ersten Teil eines Projekts, für den nächsten Teil, das Aufkommen für Unkosten der Schulfunktionierung, sind
wir auf Spenden angewiesen“. Dankesworte gingen an der Stel- le an die anwesenden Schüler und Studenten, von ihren je- weiligen Professoren begleitet, die ihre organisierte Aktion vor- stellten oder ihre jeweiligen Schecks überreichten. So wie die Schüler einer 12e des Lycée technique ECG, die drei Paletten Schulmaterial sammelten, die in Akatsi für den Unterricht res- pektiv die Bibliotheken Anwendung finden werden. Während die eine 12e des Ettelbrücker Lycée technique einen Wettlauf durch die Ettelbrücker Fußgängerzone organisierte, der 1 845 Euro einbrachte, verkaufte die andere Klasse der 12e gelegent- lich des „Chrëschtmaart“ Getränke und Kuchen und grillte wäh- rend des „Run for Ghana“ der anderen Klasse. Am Ende kamen so 400 Euro zusammen, die dann weitergeleitet wurden. Stu- denten der „Uni Lëtzebuerg“ dagegen machten ihrerseits eine energetische Studie des neuen Gebäudes mit der Analyse der Möglichkeiten Elektrizität in Akatsi zu produzieren. Zusätzlich nahm der Präsident Marc Haentges einen privaten Scheck über 2 200 Euro entgegen, Geld, das bei einer Geburtstagsfeier ge- sammelt wurde.

(TEXT/FOTO: GABY DISEWISCOURT)

Interview mit RTL :

Artikel in d'Wort

Artikel in d’Wort

Attachments

Kosmetik selbst herstellen

11PS2 – Praktikum: Kosmetik selbst herstellen, so einfach geht’s! – 17 Juni 2015

P1000236P1000237

Preise für Bestleistung in Deutsch

Am 16.6. wurden im Atheneum in Luxemburg Preise an die Schüler verteilt, welche sich durch gute Leistung im Deutschen hervorgehoben haben. Auch drei Schüler des LTEtt waren dabei :

    • Caroline ZIRVES -13CG2
    • Kim KREMER - T3CMAN1
    • Conny MOUSEL - T3CMAN2
    • Jeff REDING - 13GE
    • Saidy CAMERLYNCK - 13CG1
    • Pit SCHILTZ - 13CC

 

Glückwunsch an alle !

Presiüberreichung im AL

Presiüberreichung im AL

 

Nos offres

Découvrez nos offres scolaires et parascolaires. Plusieurs projets par de multiples acteurs donnent à notre école son flair inhabituel!

La galerie

Notre galerie des photos vous donnera un petit aperçu de nos multiples activités. Vous pouvez aussi consulter notre site dédié à nos voyages scolaires.

Orientation réaliste

Notre service SPOS, en étroite collaboration avec nos conseils d'orientation, donnent à vos enfants des aperçus réalistes de leur compétences et permettent ainsi une orientation structurée et claire.