Weiterbildung zum Thema Elternarbeit

Im April 2018 fand ein zweites Treffen der Partnerschulen LTEtt und HTL St.Pölten in Österreich statt. Im Rahmen dieses Erasmus-Projektes leitete die Berufsbildungsspezialistin Sabine Fritz, welche die Ettelbrucker Schule schon vor etlichen Jahren bei der Erarbeitung der Inhalte des Faches OPORI (Berufsorientierung) für die Klassen 7-9 beraten und gecoacht hatte, eine Weiterbildung. Neben dieser Weiterbildung, an der Lehrerinnen, eine Erzieherin sowie eine Psychologin des LTEtt Teil nahmen, stand vor allem der Austausch mit dem Gastgeber St.Pölten im Vordergrund.

Lire la suite →

Neue Wege in der Elternarbeit

Zusammen mit der HTL St.Pölten (Österreich) entwickelt das Lycée Technique d’Ettelbrück im Rahmen eines europäischen Projektes zur Berufsorientierung seit dem Schuljahr 2016-2017 neue Wege in Bezug auf die Elternarbeit. Lire la suite →

Erasmus+: St. Pölten goes LTEtt

Eine dreiköpfige Delegation, bestehend aus Schulleitung und Lehrerkollegium von der HTL St. Pölten aus Niederösterreich, besucht im Rahmen eines europäischen Austauschprojektes das Lycée technique in Ettelbrück. Die zahlreichen Diskussionsrunden erlauben es allen Beteiligten, verschieden Aspekte und Methoden auszutauschen, interne Prozesse zu überdenken und gegebenenfalls Neuerungen auszuarbeiten. Die verschiedenen Möglichkeiten der  Elternarbeit ist das Hauptthema dieser Tagung. Wir wünschen viel Spaß und bedanken uns jetzt schon für den netten Austausch. Lire la suite →

Berufsorientierung im LTETT

Im Rahmen des neuen ERASMUS – Projektes des LTETT mit dem Titel « Wer bin ich? Wo will ich hin? Neue Wege in der schulischen Berufsorientierung » besuchten vier Mitglieder des Lycée Technique d’Ettelbruck im März die HTL St.Pölten in Österreich. Lire la suite →